Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d543568893/htdocs/clickandbuilds/BadmintonTrainer/wp-content/plugins/css-javascript-toolbox/framework/events/subjects/hook.subject.php on line 81

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d543568893/htdocs/clickandbuilds/BadmintonTrainer/wp-content/plugins/css-javascript-toolbox/framework/events/subjects/hook.subject.php on line 82

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d543568893/htdocs/clickandbuilds/BadmintonTrainer/wp-content/plugins/css-javascript-toolbox/framework/events/subjects/hook.subject.php on line 81

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d543568893/htdocs/clickandbuilds/BadmintonTrainer/wp-content/plugins/css-javascript-toolbox/framework/events/subjects/hook.subject.php on line 82
Badminton Schläger im Test ++NEU++ Erfahrung 2021

Badminton Schläger im Test – Was sagt meine Erfahrung


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/28/d543568893/htdocs/clickandbuilds/BadmintonTrainer/wp-content/themes/rehub-pick/inc/post_layout/single-corner-offer.php on line 61
Update - 24.05.2017

Immer wieder kommen Anfänger in die Halle um Badminton zu spielen und haben sich bereits einen Schläger zwischen 10 und 30 Euro bereits gekauft ohne sich vorher zu informieren oder einen Badminton Schläger Test zu lesen! Meist haben Sie daran wenig Freude, da diese Schläger oft viel zu schwer sind.

Das muss nicht sein! In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie du den perfekten Badmintonschläger findest, der genau zu dir passt.

Außerdem wirst du lernen, worauf du bei der Auswahl deines Schlägers achten musst.

Wir werden dazu bestimmen, was für ein Spielertyp du bist… Am Ende werde ich dir für dich passende Schläger vorschlagen.

Bist du bereit?

Bevor wir beginnen, noch ein kleiner Ratschlag:

Ein sehr teurer Schläger macht noch lang keinen guten Spieler.

Ich habe in mehr als 30 Jahren als Badmintontrainer und Spieler sehr viel Erfahrung bei der Auswahl der richtigen Badmintonschläger für die verschiedenen Spielertypen sammeln können und über die Jahre unzählige Badmintonschläger getestet.

In diesem Artikel möchte ich meine Erfahrung mit Dir teilen und meinen subjektiven Eindruck verschiedener aktueller Modelle vorstellen.

Bevor wir zu einzelnen Testberichten kommen, solltest du etwas mehr über die Spielertypen erfahren:

Der richtige Badminton Schläger – nach Spielertyp

Victor Badminton Schläger Test

Es gibt folgende Spielertypen:

Schläger für den…

  • …Angriffsspieler ist ein kopflastiger Schläger
  • …Allrounder ist der ausgegliche/ausgewogene Schläger
  • …Abwehrspieler ist der grifflastige Schläger
  • …Anfänger ist ein ausgewogenen Schläger (allerdings noch die kostengünstige Variante)
.

Welcher Spielertyp bin ich ?

Der Badmintonschläger für den Angriffsspieler

Der Angriffsspieler ist immer darauf aus den Punkt direkt zu machen. Er wird also versuchen in eine Smashposition zu kommen um mit einem Schmetterball den Punkt zu machen. Deshalb ist ein kopflastiger Schläger für diesen Spielertyp die richtige Wahl.

Angriffsschläger auf amazon

Zu den Badmintonschlägern für Angriffsspieler

Der Badmintonschläger für den Allrounder

Der Allrounder versucht seine Punkte mit den unterschiedlichen Methoden zu erspielen. Er spielt sehr variabel und wechselt oft zwischen kurzen und weiten, harten und „weichen“Schlägen. Deshalb muss er für alle Schläge einen ausgewogenen Schläger haben.

Allroundschläger auf amazon

Zu den Badmintonschlägern für Allrounder


Der Badmintonschläger für den Abwehrspieler

Der Abwehrspieler versucht den Gegner zum Fehler zu zwingen, indem er immer den Ball im Spiel hält. er hat eine gute Schmetterballabwehr und kann wunderbar die Bälle verteilen. Oft verzweifelt der Gegner an einem Abwehrspieler.

Defensive Schläger auf amazon

Zu den Badmintonschlägern für Abwehrspieler

Yonex Badminton Schläger Test

Der Badmintonschläger für den Anfänger aus dem Test

Wenn du noch nicht sehr lange Badminton spielst, (6-12 Monate regelmäßiges Training) dann solltest du zunächst einen ausgewogenen, günstigen Schläger kaufen. Alles andere wäre zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll. Wenn du einfach den teuersten Schläger kaufen würdest, könnte passieren, dass du einen völlig falschen Schläger gekauft hast, der nicht zu deinem Spielertyp passen wird.

Schläger für Anfänger auf amazon Zu den Badmintonschlägern für Anfänger

Kaufempfehlung für Allrounder: Badmintonschläger Victor Light Fighter 7000 im Test

Badminton SchlägerTechn. Daten:

  • Schaft: steif
  • Kopf-Grifflastigkeit: ausgewogen
  • Material: High Modulus Graphite
  • Gewicht ohne Bespannung: 76 Gramm
  • Schlägerfarbe: blau-schwarz-weiß

Mein Testbericht:

Diesen Schläger spiele ich zurzeit selbst. Der Schläger macht schon beim ersten Blick einen guten Eindruck. Wenn man den Schläger in die Hand nimmt fällt einem sofort das leichte Gewicht auf.

Dies ist für mich persönlich sehr wichtig, da ich durch das leichte Gewicht des Schlägers die Bälle besser verteilen kann. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass der richtige Schläger vom Spielertyp abhängt. Dazu aber später mehr.

Beim Spielen macht sich das leichte Gewicht sofort bemerkbar. Die Reaktionszeiten bei der Schmetterball Abwehr ist sehr kurz und so lässt sich oft der Return sehr gut kontrollieren. Auch bei der Verteilung der Bälle über Kopf und am Netz hat man eine gute Kontrolle. Der ideale Schläger für Allrounder. Auch lassen sich Täuschungen und Finten sehr gut spielen. Der Schmetterball ist allerdings nicht ganz so hart, was der Allrounder aber gut verschmerzen kann.

Preis/ Leistungsempfehlung für Angriffsspieler: Yonex VOLTRIC 50 NEO

Schaft: steif
Kopf oder Grifflastig: kopflastig
Material: H.M Graphit
Gewicht : 80 bis 84 Gramm
Farbe:Orange

Beschreibung:

Der kopflastige Schläger unterstützt den Angriffsspieler. Der dünne Schlägerrahmen
reduziert den Luftwiderstand und erhöht damit die Power, für die die VOLTRIC Schläger
bekannt sind. Im Übergangsbereich lässt es sich ebenfalls gut mit dem Schläger spielen.
Die Schmetterballabwehr ist noch im annehmbaren Bereich, die Vorzüge liegen aber
eindeutig im Angriff.

Wichtige Größen bei der Auswahl des richtigen Schlägers im Test

wilson Badminton Schläger TestWichtig bei der Auswahl von Badmintonschläger ist das Gewicht, die Verteilung des Gewichtes, die Bespannung, die Qualität eines Schläger und nicht zuletzt wie er Ihnen in der Hand liegt.

Das Material aus dem dem der Schläger besteht ist nicht so wichtig.

Wie schwer sollte denn ein Schläger sein? Gute Schläger wiegen meist weniger als 90 Gramm. Für einen Anfänger darf es auch ein paar Gramm mehr sein.

Die guten Schläger bestehen aus einen „Stück“. Bedeutet das der Schaft direkt in den Kopf mit dem gleichen Material übergeht.

Wichtig ist auch die Härte des Schaftes. Ist er sehr biegsam oder eher steif. Dies ist aber kein Qualitätsmerkmal, sondern unterstützt die Spielweise der verschiedenen Spielertypen.

Was kosten nur denn Badmintonschläger. Anfänger sind mit Schlägern von ca. 50 bis 70 € schon gut bedient. Richtig gute Schläger fangen bei ca. 70€ an und gehen schon mal bis ca. 180 €

Meine Badminton Schläger Historie – Erfahrung

Als ich 1983 mit dem Badminton spielen startete, gab es noch kein Internet. Es gab auch noch keinen Badminton Schläger Vergleich. Also ging ich natürlich ohne Badmintonschläger in die Halle, um zu sehen ob mir der Sport Spaß machen könnte.

Der erste Schläger

Erster Badmintonschläger

Schnell stellte sich heraus, dass Badminton mein Sport ist. Also stellte sich die Frage schnell nach einem eigenen Schläger. Welcher Schläger sollte es den sein….. Diese Frage stellte sich eigentlich nicht, denn ich hatte keine Ahnung. Der damalige Trainer gab uns einen Tipp wo wir überhaupt Badmintonrackets kaufen könnten. Also hingefahren, einen bezahlbaren Schläger gekauft. Ich war glücklich! Endlich konnte ich mit meinem Schläger spielen. Ich kaufte mir damals eine Schläger von der Marke Kawasaki. Diese Marke kannte ich vorher nur als Motoradmarke. Dieses Grüne Racket wog sage und schreibe 124 Gramm. Der Schläger hatte einen Schaft aus Metall, ein T -Stück und einen separaten Kopf. Damals fand ich den Schläger sehr leicht, ggf. dem Gästeschläger. Mit diesem Schläger spielte ich also ca. 2 Jahre.

Nummer 2 – Carlton 3.7x

Zweiter Badmintonschläger

Mit stärkerer Spielstärke kam der Wunsch auf, einen Schläger zu kaufen mit dem man mehr angreifen kann. also ich wollte härter schmettern oder wie der Badmintonspielerin sagt smashen können. Nach reichlicher Überlegung kaufte ich mir eine Schläger von der Firma Carlton, den Typ 3.7x. Die Firma Carlton fertigte die Schläger in England. Dieser Schläger hatte eine abgeflachten Schaft, damit der Schläger beim Schlag flexibler ist und damit das schmettern unterstützt.Endlich konnte ich im Doppel meine Angriffe härter spielen. Mit seine 115 Gramm war es damals schon ein richtiges Leichtgewicht. Ein Badmintonschläger wie gemacht für mich. Ein Highlight meiner damaligen Karriere. Dieser Schläger begleite mich ein paar Jahre. Dann zog auch langsam das Material Carbon Einzug in die Badmintonwelt. Der technische Fortschritt nahm seinen Lauf.

Schläger 3 – Die Technik geht voran

Badminton Schläger auf Waage

Die Firma Yonex brachte einen Schläger auf den Markt. Den Carbonex 8, oder auch in den Spielerkreisen einfach CAB 8 genannt. Er hatte den Schaft auf Carbon. Damit wurde eine neue Dimension bei Badminton eröffnet. Dieser Schläger war im Schaft viel flexibler und ermöglichte auch ganz andere Schlagtechniken. Zum anderen durchbrach der Schläger die 100 Gramm „Hürde“ . Mit 99 Gramm war er einfach nur noch Klasse. Leichte könnten wir uns keinen Schläger mehr vorstellen. Diesen Schläger musste ich haben. Auch ich habe dann meine Schlagtechnik angepasst. Auch dieser CAB 8 hatte noch einen separaten Schaft, ein T-Stück und einen Kopf.

Nummer 4 – Die Materialschlacht begann

Schläger

Doch jetzt nahm die Materialschlacht ihren Anfang. Mit immer leichteren Schläger übertrumpfen die Firmen sich. Die nächste Neuerung war ein Voll-Carbon Schläger.
Das bedeutet, dass der Schaft, das T-Stück und der Kopf nur noch ein Teil sind.
Damit lässt sich das Gewicht weiter drücken. Ich habe mir dann noch den Badminton Schläger von Carlton gekauft. den Powerflo CR mit 93 Gramm. Dieser hat mir sehr gut gefallen.
Natürlich hatte ich noch weiter Badmintonschläger, die ich aber nicht mehr aufgehoben habe. Die ersten Rackets haben die Schlägerentwicklung für mich gut gezeigt.

Badminton Schläger

Heute spiele ich den Schläger der Firma Victor. Den Light Fighter 7000.
er ist extrem leicht und kann sowohl von Allrounder und Abwehrspieler verwendet werden. Sie sehen also, dass ich meinen Spielstil vom Angriffsspieler zum Allrounder umgestellt habe.

Hier noch einmal alle Schläger im Vergleich:

Alle Schläger im Vergleich